Treppenlift Magazin

Alles über Treppenlifte

Umfangreiche Informationen über Treppenlifte

Hersteller-unabhängige Beratung

Kontakt zu seriösen Treppenlift Anbietern

Bis zu 3 unverbindliche Angebote

Welchen Treppenlift benötigen Sie?


Sparen Sie bis zu 50% beim Vergleich von Angeboten.

Treppenlift Preisvergleich

Auf einem Wettbewerbsmarkt mit zahlreichen Anbietern unterschiedlicher Größe ist es ein allgemeines Bestreben von Käufern, zum möglichst günstigen Preis möglichst viel Qualität zu erwerben. Daher stellen sich viele Interessenten am Kauf eines Treppenlifts die Frage nach einem unabhängigen Treppenlift Preisvergleich.

Allgemein werden Interessierte ob der Antwort enttäuscht sein, doch eine Pauschalisierung ist hinsichtlich der Treppenlift Preise nicht möglich.

Zu unterschiedlich ist dafür der Kostenaufwand bei den fünf unterschiedlichen Modellklassen. Experten unterteilen die auf dem Markt verfügbaren Modelle allgemein in fünf Gruppen: Sitzlifte, Hublifte, Hängelifte, Plattformlifte und Rollstuhllifte.

Geht man genauer auf die einzelnen Modellklassen ein, stellt man schnell fest, dass die Variabilität der Preise sehr hoch ist. Je nach Bauweise des Treppenhauses und Auswahl der Modellqualität erhält man aufsummierte Gesamtkosten von etwa 2.000 bis 20.000 Euro. Im ersten Moment wirkt dies zweifelsohne abschreckend. Allerdings hilft ein Treppenlift langfristig bei der Sicherung von Lebensqualität, die im Wesentlichen darin besteht, eigenständig über seinen Alltag entscheiden zu dürfen. Wer ein Stockwerk nicht verlassen kann, weil er durch eine zweite Person Hilfe beim Treppengang benötigt, ist trotz der aufs Höchste respektablen humanen Hilfe erheblich in seiner Freiheit eingeschränkt.

Faktoren bei der Zusammensetzung des Treppenliftpreises sind anfallende Kosten für die Laufschienen, Kosten für das Treppenliftmodell an sich sowie die Aufwandsentschädigung für spezialisierte Monteure, die vor Ort dafür Sorge tragen, dass der Treppenlift korrekt im Treppenhaus angebracht wird.

Desweiteren variieren die Preise für Treppenlifte von Region zu Region, ja sogar von Händler zu Händler. Das liegt daran, dass besonders in ländlicheren Gegenden einige Anbieter praktisch wie Monopolisten agieren können, weil in näherer Umgebung keinerlei Konkurrenz vorhanden ist. Außerdem ist die Anlieferung eines Treppenlifts aus weiterer Entfernung kostenaufwändiger für den Kunden. Dementsprechend greift dieser am ehesten auf einen Händler in der Nähe seines Wohnorts zurück.

Wer als Käufer Geld sparen möchte, konfrontiert einen teuren Anbieter mit günstigeren Angeboten, die beispielsweise bei einer ausgiebigen Recherche im Internet gefunden werden können. Wichtig ist, dass die beiden Treppenliftmodelle vergleichbar sind, also kein Qualitätsunterschied besteht. Außerdem stellt es sich als effektiv heraus, gleich bei mehreren Anbietern in unmittelbarer Umgebung um Rat zu bitten, um einerseits die Qualität der Beratung, andererseits die unterschiedlichen Preise in der Region festzustellen.

Nur auf diesem Wege kann man einen möglichst objektiven Preisvergleich anstellen, wenngleich dieser dann keinerlei Allgemeingültigkeit besitzt, sondern nur für das gewählte Modell und die betroffene Region valide ist.